Du sollst eine Stellenbeschreibung für (d)eine Produktmanager-Position erarbeiten?

Dann hast du keine einfache Aufgabe bekommen.

Der Job des Produktmanagers ist so vielfältig und in jedem Unternehmen anders. Deshalb muss jede Stellenbeschreibung individuell sein.

Am Ende dieses Artikels wirst du wissen, welche Informationen du zusammentragen musst und wie du eine komplette Stellenbeschreibung für den Produktmanager formulierst.

Anhand ausgewählter Praxisbeispiele lernst du, wie eine Stellenbeschreibung aussehen kann.

Gut zu wissen: Eine interne Stellenbeschreibung soll vollständig und darf daher umfangreich sein. Für die Punkte “Aufgaben” und “Anforderungen/Qualifikationen” in einer Stellenanzeige nutzt du dagegen eine aufs Wesentliche reduzierte Version der Stellenbeschreibung.

Wofür brauchst du eine Stellenbeschreibung?

Auf der Basis von Stellenbeschreibungen kann HR den Personalbedarf planen und Stellenanzeigen verfassen.

Sie helfen Führungskräften dabei, passende Ziele mit ihren Mitarbeiter zu vereinbaren und Potentiale zur Weiterentwicklung finden.

Nicht zuletzt hilft eine (gute) Stellenbeschreibung dem Produktmanager selbst, seine Rolle und die an ihn gestellten Erwartungen zu verstehen.

Eine gute Übersicht über den Nutzen von Stellenbeschreibungen findest du hier.

Muster-Stellenbeschreibung? Nein danke!

Nein, du wirst hier keine Copy-and-Paste-Vorlage für eine Stellenbeschreibung für Produktmanager finden.

Ein Produktmanager muss zum Unternehmen und seinen Produkten passen. Er muss genau verstehen, was seine Aufgaben sind und was von ihm erwartet wird.

Eine standardisierte Vorlage ist dafür keine große Hilfe!

Stattdessen erkläre ich dir, was eine Stellenbeschreibung für den Produktmanager enthalten muss und gebe dir Tipps aus der Praxis, worauf du achten solltest.

Außerdem findest du weiter unten eine Reihe von empfehlenswerten Praxis-Beispielen.

Ich weiß, Stellenbeschreibungen zu schreiben dauert und ist etwas lästig. Hast du sie einmal erstellt, kannst du lange damit arbeiten – und sparst an anderer Stelle Zeit und Nerven!

Aufgaben- und Anforderungsprofil des Produktmanagers

Ein Produktmanager hat grundsätzlich folgende Aufgaben:

  • Den Markt analysieren, um Produktideen zu finden und den Erfolg einschätzen zu können
  • Neue Produkte konzipieren
  • Eine Strategie für die Positionierung und die Vermarktung des Produkts entwickeln
  • Die Entwicklung des Produkts bis hin zum Launch planen und kontrollieren
  • Andere Abteilungen wie Einkauf, IT, Marketing und Vertrieb unterstützen
  • Den Erfolg des Produkts messen und Maßnahmen zur Optimierung durchführen
produktmanager-aufgabengebiete

Von Produktmanagern wird meist mehrjährige Berufserfahrung, tiefe Kenntnisse über ihren Markt und ihre Produkte sowie ausgeprägte soziale Kompetenzen erwartet.

In der Realität sind die Schwerpunkte von Produktmanagern sehr verschieden, keine Position ist mit der anderen zu vergleichen. Sogar innerhalb eines Unternehmens haben Produktmanager ganz unterschiedliche Aufgaben.

Dadurch sind auch die Anforderungen an Produktmanager höchst unterschiedlich.

Lies diesen Artikel über das Aufgaben- und Anforderungsprofil des Produktmanagers, um einen tieferen Einblick zu gewinnen.

Analysiere die Rolle des Produktmanagers

Um mich zu wiederholen: Produktmanager ist nicht gleich Produktmanager. Deshalb solltest du die Rolle, den Aufgabenbereich und die Anforderungen der betreffenden Position genau analysieren.

Diese vier Faktoren haben den größten Einfluss darauf, wie eine Position tatsächlich ausgestaltet ist:

  • Level: zum Beispiel Einsteiger, Erfahrene Fachkraft, Führungskraft
  • Schwerpunkt: zum Beispiel Marktanalyse, Strategie, Technische Anforderungen, Marketing, Projektmanagement
  • Fachliche Verantwortung: zum Beispiel für ein Teilprodukt, ein Produkt, ein Produktportfolio; ohne/mit Budgetverantwortung
  • Personalverantwortung: keine, für ein Team, mehrere Teams, für das gesamte PM

Abhängig von den genannten Faktoren gibt es spezielle Job-Bezeichnungen im Produktmanagement, wie zum Beispiel:

  • Junior/Senior Produktmanager
  • Strategischer Produktmanager
  • Portfoliomanager
  • Produktmarketingmanager
  • Technischer Produktmanager
  • Product Owner
  • Head of Product Management / Leiter Produktmanagement

Weiterführend Info: 10 Job-Titel im Produktmanagement und was du darunter verstehst.

Richte die Stellenbeschreibung an der Realität aus, nicht an einer Vorlage oder an Wunschvorstellungen.

Produktmanager, Führungskräfte im Produktmanagement und die Personalabteilung sollten gemeinsam an der Stellenbeschreibung arbeiten.

Trage anhand der folgenden Liste alle Informationen zusammen. Bist du dir sicher, dass alles möglichst genau und vollständig ist, formulierst du die Stellenbeschreibung aus.


Checkliste für die Produktmanager-Stellenbeschreibung

Baue die Stellenbeschreibung für Produktmanager aus den folgenden Bereichen zusammen, die dir die Grafik zeigt:

Anleitung: Schritt für Schritt zur Stellenbeschreibung

Ein paar Tipps zu Beginn:

Schreibe die Produktmanager-Stellenbeschreibung in normaler, verständlicher Sprache.

Die Wortwahl und der Ton sollte zu eurer Unternehmenskultur passen – locker oder förmlich, Du- oder Sie-Anrede.

Sei immer so konkret wie möglich.

Erkläre Fachbegriffe oder Anglizismen, wenn sie nicht allgemein gängig sind.

Stellenbezeichnung

Gib der Position einen klaren und aussagekräftigen Namen.

Vermeide Abkürzungen oder interne Bezeichnungen, die nur eine bestimmte Personengruppe versteht.

Nutze die oben aufgeführten Job-Titel. Die Branche oder das spezielle Produkt(portfolio), für das der Produktmanager verantwortlich ist, gehören ebenfalls in den Titel.

Am Ende kann dabei eine Bezeichnung herauskommen wie “Senior IT-Produktmanager mit Schwerpunkt SAP-Lösungen”.

Kernaufgaben

Beschreibe die Hauptaufgaben, Produkte und längerfristigen Projekte und die regelmäßig wiederkehrenden Tätigkeiten des Produktmanagers.

Eure Führungskräfte und Mitarbeiter im Produktmanagement sollten darüber Bescheid wissen!

Wichtig ist, dass du die Kernaufgaben herausfilterst und nicht alle Aufgaben auflistest, die der Produktmanager “aus historischen Gründen” bei euch übernimmt.

Durch Formulierungen wie “verantworten”, “umsetzen” oder “unterstützen/mitarbeiten” machst du deutlich, wie groß der Einfluß des Produktmanagers auf einen Bereich ist.

Weitere Tätigkeiten

Liste zusätzliche Tätigkeiten auf, die nicht zu den Kernaufgaben gehören oder selten vorkommen.

Wenn diese Liste lang ist, ist das kein gutes Zeichen!

Erwartungen und Ziele

Dieser Punkt ist essentiell!

Zähle die kurz- und langfristigen Ziele für und Erwartungen an die Produktmanager-Position auf.

Schließe qualitative und quantitative Ziele ein. Erkläre, wie die Erwartungen erfüllt und wie sie übertroffen werden können.

Je konkreter und messbarer die Ziele sind – zum Beispiel durch Verwendung von Kennzahlen –, desto einfacher können sie später überprüft werden.

Konkrete Zahlen oder Meilensteine haben in der Stellenbeschreibung nichts zu suchen. Diese verändern sich laufend und sind Teil der individuelle Zielvereinbarung mit dem Produktmanager.

Einige Beispiele für allgemeine Ziele und Erwartungen:

  • Einen bestimmten Markterfolg für ein Produkt erreichen
  • Produkt-Releases termingerecht liefern
  • Ein neues Produkt zur Marktreife bringen
  • Produktkennzahlen verbessern: Kundenzufriedenheit (Net Promoter Score), Nutzungsintensität, Abbruchquote und Stornierungen senken
  • Umsatzsteigerung in definierten Märkten
  • Marge des Produktes erhöhen oder die Kosten der Produktherstellung verringern
  • Anzahl der Kunden-Support-Anfragen senken
  • Produkteinführungsprozesse schneller und effizienter gestalten

Besprich die Ziele und Erwartungen unbedingt mit den Führungskräften oder dem Management. Sie beurteilen später die Leistung des Produktmanagers, deshalb muss die Stellenbeschreibung deren Sichtweise beinhalten.

Qualifikationen und Erfahrungen

Liste die Anforderungen auf, die der Produktmanager erfüllen muss, um seine Position mit Erfolg auszufüllen.

Unterscheide harte Kriterien wie Bildungsabschlüsse, Erfahrungen oder Fachkenntnisse und persönliche Merkmale, wie Charaktereigenschaften und soziale Fähigkeiten (Soft Skills).

Fachkompetenzen und Erfahrungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium einer bestimmten Fachrichtung
  • Berufserfahrung in einer bestimmten Position oder Branche
  • Zusatzausbildungen, Zertifikate
  • Branchen- oder tätigkeitsspezifische Fachkenntnisse
  • IT- oder Sprachkenntnisse
  • bestimmte Methodenkenntnisse, zum Beispiel agiles Projektmanagement

Beispiele für Soft Skills

  • strategisches und analytisches Denken
  • Team-, Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • Führungskompetenz, Durchsetzungs- und Überzeugungsvermögen
  • Markt- und Kundenorientierung
  • Qualitäts- und Zielorientierung
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit
  • hohe Lernbereitschaft und Eigenmotivation

Entscheidungsbefugnisse

Hier beschreibst du, welche Entscheidungen der Produktmanage selbständig treffen oder bei welchen er mitentscheiden darf.

Liste alle möglichst vollständig auf, damit später keine Missverständnisse entstehen, wer was entscheidet.

Einige Beispiele: Entscheidung über…

  • … die Priorisierung des Product Backlogs.
  • … die Durchführung bestimmter Maßnahmen und Prozesse.
  • … den Einsatz von Personal und Ressourcen.
  • … finanzielle Ausgaben bis zu einer bestimmten Höhe.
  • … die Priorisierung von Projekten.
  • … die Zielvereinbarungen mit Mitarbeitern.
  • … die Gewährung von Urlaubsanträgen und Weiterbildungsmaßnahmen.

Nochmal der Hinweis: Diese Beispiele müssten für die Praxis viel konkreter und ausführlicher formuliert werden!

Wie lange die Liste wird, hängt maßgeblich davon ab, ob der Produktmanager eine Führungskraft ist und Personalverantwortung trägt oder nicht.

Einordnung in die Organisationsstruktur

Nenne die Rollen, die demselben Team des Produktmanagers angehören, ihm untergestellt sind und die Rolle an die er berichtet (also der er untergestellt ist) sowie deren Stellvertretung.

Oder du machst es dir einfach und fügst ein aktuelles Organigramm der Abteilung bei.

Es ist hilfreich, Rollen anderer Teams und Abteilungen aufzuführen, mit denen der Produktmanager projektbezogen zusammenarbeitet: zum Beispiel aus der IT, dem Marketing oder dem Einkauf.

Beschreibe die Schnittstellen zwischen den Abteilungen und wie die Zusammenarbeit ablaufen soll.

Arbeitsmittel

Liste auf, wie der Arbeitsplatz des Produktmanagers ausgestattet sein muss und welche Arbeitsmittel er braucht. Dazu gehören zum Beispiel Computer-Hard- und Software, Telefon, Whiteboard und Büromaterialien.

Gehaltsspanne/Tarifgruppe

Nenne die Gehaltsspanne für die betreffende Position, die Zusammensetzung des Gehalts aus festen und variablen Bestandteilen und eventuell die Faktoren, die die Höhe des Gehalts bestimmen.

Habt ihr im Unternehmen feste Entgelt- oder Tarifgruppen reicht die Nennung der jeweiligen Gruppe aus.


Eine Stellenanzeige für Produktmanager formulieren

Musst du die Textvorlage für eine Stellenanzeige liefern, mit der ihr einen neuen Produktmanager finden wollt?

Baue sie auf Basis der 5 W-Fragen auf: Wer, wen, was, warum wie.

WER seid ihr? – Das Unternehmen

Stelle dein Unternehmen zu Beginn kurz vor. Nenne besonders Aspekte, die das Unternehmen für Bewerber interessant machen. Wahrscheinlich bekommst du für diesen Part von HR einen fertigen Textbaustein.

WEN sucht ihr? – Die Position

Nenne den aussagekräftigen Job-Titel gefolgt von Beschreibung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten.

Beschränke dich auf die Kernaufgaben, die du bereits in der Stellenbeschreibung aufgelistet hast. Sei konkret, damit sich der Bewerber ein möglichst realistisches Bild der Produktmanager-Stelle machen kann.

Sei ehrlich. Die Bewerber wissen, dass kein Unternehmen perfekt ist. Durch Formulierungen wie zum Beispiel “Du optimierst laufend unsere Produktmanagement-Prozesse“ erkennt ein Kandidat, dass er an einige Baustellen zu arbeiten hat.

Arbeitsort und die Art der Anstellung sollten ebenfalls aus der Beschreibung hervorgehen.

WAS erwartet ihr? – Das Anforderungsprofil

Nenne, welche Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen ein Kandidat haben muss. Auch diese Infos holst du aus der Stellenbeschreibung.

Mach klar, welche Anforderungen unbedingt erforderlich und welche wünschenswert sind (“idealerweise”).

Liste nicht zu viele oder nebensächliche Kriterien auf. Bleibe realistisch, sonst schreckt deine Stellenanzeige vielleicht geeignete Bewerber ab.

WARUM sollten sich geeignete Kandidaten bewerben? – Die Benefits

Zeige, was die Position und dein Unternehmen attraktiv macht. Das kann ein starker Teamgeist sein, großer Enscheidungsspielraum, besondere Zusatzleistungen für Mitarbeiter oder hohe Bezahlung. Versprich aber nicht zu viel, bleibe bei der Wahrheit.

Übernimm bitte keine Plattitüden aus Mustervorlagen – “junges, dynamisches Team und leistungsgerechte Bezahlung” – sondern zähle konkrete Benefits eures Unternehmens auf.

Deine Personal- oder Recruiting-Abteilung hilft dir gerne bei diesem Punkt.

WIE können sich Interessenten bewerben? – Kontaktdaten

Erkläre, wie sich Interessenten bei euch bewerben können (per Post, per E-Mail, per Online-Bewerbung) und was die Bewerbung enthalten muss. Nenne Ansprechpartner und Kontaktdaten.


Praxisbeispiele für Produktmanager-Stellenanzeigen

Die folgenden Texte basieren auf echten Stellenanzeigen. Sie bringen meiner Meinung nach das Wesentliche auf den Punkt.

Die Praxisbeispiele werden dir helfen, zu verstehen, wie sich die Aufgaben und Anforderungen für verschiedene Rollen und Schwerpunkte im Produktmanagement unterscheiden und welche Formulierungen du wählen kannst.

Product Owner – technischer Schwerpunkt

Product Owner Digital Solutions

Aufgaben

  • Ganzheitliche Verantwortung für die Entwicklung eines digitalen Produkts
  • Präzises Verfassen von User-Stories, Entwicklung von innovativen Produktvisionen und Priorisierung der Backlog-Items
  • Fachliche Führung eines Produktteams und von externen Lieferanten
  • Durchführung und Begleitung von Kundeninterviews
  • Interne und externe Kommunikation, Präsentation des Produkts und Repräsentation des Unternehmensbereiches Digital Solutions
  • Schulung, Ausbildung und Beratung von Product Ownern aus anderen Fachabteilungen
  • Abstimmung und Verhandlung mit Stakeholdern

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt IT oder vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung
  • Zertifizierung als Scrum Product Owner und mehrjährige Erfahrung in der Anwendung agiler Entwicklungsmethoden
  • Idealerweise Erfahrung beim Führen mehrerer Produktteams (Scrum of Scrum)
  • Sicherer Umgang mit Design Thinking Methoden und mit agiler Projektmanagementsoftware, z.B. Jira
  • Führungskompetenz, Zielorientiertheit und Durchsetzungsfähigkeit
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Product Owner Cloud & Mobile

Aufgaben

  • Du erarbeitest und verantwortest den Product Backlog in Absprache mit dem Produktmanagement.
  • Du arbeitest eng mit den Softwareentwicklungs- und IT-Teams, der Qualitätssicherung und Designern zusammen.
  • Du erstellst Konzepte auf Basis von User Stories
  • Du führst ein agiles Team und kontrollierst den Fortschritt und Erfolg des Entwicklungsprozesses. Dazu gehört die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdern innerhalb und außerhalb Ihres Bereichs.
  • Du bist zuständig für die Verbesserung der Produkte

Anforderungen

  • Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Studium und Erfahrung als Product Owner, idealerweise im Bereich Mobile.
  • Du agierst zupackend und behältst das Release-Ziel immer im Blick.
  • Du legst großen Wert auf eine gute User Experience und weißt, was eine solche ausmacht. Obwohl du ein gutes Auge für Ästhetik und Details hast verlierst du nie den Blick für das große Ganze.
  • Dein technisches Verständnis und Interesse befähigt dich dazu, mit Kollegen aus der Entwicklung effektiv zu kommunizieren und technische Optionen bewerten zu können.
  • Du arbeitest gerne mit Kollegen aus verschiedensten Fachbereichen zusammen und sorgst an den Schnittstellen für einen reibungslosen Ablauf.

Produktmanager – strategischer Schwerpunkt

Senior Produktmanager Internet of Things

Aufgaben

  • Verantwortung für die Weiterentwicklung der Produkte der Warenbereiche IoT, Smart Kitchen, Smart Home
  • Enge Zusammenarbeit mit den Projektteams in [Standort], dem Key Account Manager sowie externen Dienstleistern im Bereich der Softwareentwicklung
  • Durchführung von Markt-, Wettbewerbs- und Profitabilitätsanalysen
  • Erarbeitung von Produktvorschlägen und Strategien auf Basis von Messebesuchen, Storechecks, Kundengesprächen und sonstigen Recherchen
  • Verbesserung von Bestandsprodukten – im Bereich der Dienstleistung und am Produkt selbst
  • Vorstellung von Produktideen, Weiterentwicklungen, Trends

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften, Informatik, Informationstechnologie, kaufmännische/technische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Category-/Produktmanagement, der Produktentwicklung oder im Wareneinkauf
  • große Affinität zum Thema IoT / Smart Kitchen / Smart Home
  • Grundlegendes Verständnis von Software im Bereich vernetzter Produkte
  • Gespür für technische Themen und Trends
  • Internationale Erfahrung, insbesondere im Asienhandel, wünschenswert
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten und fundierte Kenntnisse in der Marktforschung
  • Fähigkeit zur Selbstmotivation sowie Wille zur Weiterentwicklung
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität und Reisebereitschaft
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Strategischer Produktmanager

Aufgaben

  • Markt-, Wettbewerbs- und Technologie-Analyse
  • Erarbeitung der Produktstrategie
  • Evaluierung technischer Innovationsthemen
  • Planung, Steuerung und Kontrolle von Produkten und Dienstleistungen während des gesamten Produktlebenszyklus
  • Steuerung von technischen Optimierungs- und Redesign-Ansätzen in interdisziplinären Teams
  • Koordination zu rechtlichen Normen und Zertifizierungen

Anforderungen

  • Berufserfahrung als Produktmanager, vergleichbare Qualifikation oder abgeschlossenes Studium
  • Hohe technische Affinität und Verständnis für beratungsintensive Produkte
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Bereitschaft zur internationalen Reisetätigkeit
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Kreativität und Teamgeist

Junior Produktmanager – Einstiegspositionen

Junior Produktmanager (mit Schwerpunkt Pre-Sales)

Aufgaben

  • Technischer Support für unsere Kunden und interne Vertriebsteams
  • Du organisierst und führst Trainingsveranstaltungen durch
  • Du unterstützt das Produktmanagement bei Produktneueinführungen
  • Du erarbeitest Vertriebs- und Marketingkonzepte anhand von Analysen und Wettbewerbsbeobachtungen
  • Du nimmst an Fachmessen teil

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Technik oder eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker (m/w)
  • Hohe technische Affinität
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Applikationen
  • Idealerweise gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Du bleibst in stressigen Situationen gelassen und kannst dich schnell auf unterschiedliche Ansprechpartner einstellen

Junior Produktmanager

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Steuerung und Weiterentwicklung eines marktgerechten Produktportfolios in einem definierten Segment
  • Mitarbeit bei der Budgetplanung und -überwachung und der Werbemaßnahmen
  • Konzeption einer segment- und zielgruppenorientierten Kommunikation sowie Verkaufsunterstützung
  • Umsetzung von Aktionen bei Produkteinführungen
  • Markt- und Wettbewerbsbeobachtung und -analyse
  • Identifikation und Weiterentwicklung der Zielgruppen und Vertriebswege
  • Durchführung von Schulungsmaßnahmen für den Innen- und Außendienst, wie auch für Kunden

Anforderungen

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung sowie erste Berufserfahrung in einer vergleichbarer Position
  • Professioneller Umgang mit dem MS-Office-Paket, Grundkenntnisse in Adobe InDesign wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft
  • Kenntnisse in der [Branche] von Vorteil
  • Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
  • Sehr gute Teamfähigkeit und kooperative Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Konstruktive, zielgerichtete Kommunikation

Produktmarketingmanager – Schwerpunkt Marketing

Produktmarketingmanager Online-Shop

Aufgaben

  • Du verantwortest die weltweite Marketing- und Kommunikationsstrategie für den Online-Shop.
  • Du unterstützt das Produktmanagement beim Rollout neuer Produkte und Features.
  • Deine Markt- und Wettbewerbsanalysen sind dabei die Basis deines strategischen Vorgehens.
  • Du planst Kampagnen zur erfolgreichen Einführung und Positionierung des Online-Shops über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.
  • Du verantwortest die Konzeption, Planung und Koordination von Marketingmaterialien und Werbemitteln für die verschiedenen Vertriebskanäle.
  • Du beauftragst und steuerst Agenturen und Freelancer.

Anforderungen

  • Du hast dein Studium im Bereich Betriebswirtschaft, Medienwirtschaft, Marketing oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
  • Du hast relevante Berufserfahrung, idealerweise im Produktmarketing und/oder im E-Commerce.
  • Du hast Erfahrungen in den Bereichen Marketing-Strategie und Kampagnenplanung gesammelt.
  • Du traust dir das Produktmarketing für einen mehrsprachigen, internationalen Online-Shop zu.
  • Du hast ein gutes Gespür für Text und Bild und schreibst auch selbst gerne.
  • Du besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und kannst komplexe Zusammenhänge einfach erklären.

Produktmarketingmanager B2B-Software

Aufgaben

  • Du bist das strategische und kommunikative Bindeglied zwischen Produktmanagement und Marketing.
  • Du positionierst unser Produkt im Markt optimal und entwickelst diese Positionierung weiter.
  • Du erarbeitest die Produktkommunikation und steuerst diese entlang der Customer Journey in enger Abstimmung mit anderen Teams.
  • Du unterstützt die Vermarktung unserer neuesten Produktfeatures.
  • Du erarbeitest Go-to-Market Strategien und setzt diese bereichsübergreifend um.
  • Du betreibst Markt- und Wettbewerbsforschung, um strategische Entscheidungen vorzubereiten und Ideen für Produktverbesserungen zu generieren.
  • Du unterstützt unser Sales-Team dabei, unser Produkt optimal beim Kunden zu platzieren und führst Trainings durch.

Anforderungen

  • Du hast 2-5 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im B2B-Software-Marketing.
  • Du hast ein abgeschlossenes Studium (BWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik) oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Du hast eine ausgeprägte Affinität für strategisches Marketing.
  • Du bist ein Teamplayer.
  • Du verfügst über sehr gutes technologisches Verständnis und kennst dich mit den Prinzipien der agilen Softwareentwicklung aus.
  • Du kannst technische Produkt-Features verständlich für unsere Zielgruppen beschreiben.
  • Du besitzt Kommunikationsstärke und und hast verhandlungssichere Deutsch und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift).

Nicht vergessen: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) beachten

Denke daran, dass für Dokumente wie Stellenbeschreibungen und Stellenanzeigen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) gilt.

Du musst Formulierungen vermeiden, die bestimmte Gruppen aufgrund der ethnischen Herkunft, des Alters, der Religion oder des Geschlechts diskriminieren.

Hier findest du Erklärungen zum AGG und Stellenausschreibungen.

Lasse deinen Text am besten von der Personalabteilung oder der Rechtsabteilung überprüfen.

Halte die Stellenbeschreibung aktuell

Die Stellenbeschreibung für einen Produktmanager ist nicht in Stein gemeißelt. Aufgaben und Anforderungen ändern sich mit der Zeit.

Halte die Stellenbeschreibung aktuell, ansonsten ist sie wenig hilfreich. Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eine gute Möglichkeit, die Stellenbeschreibung zu überprüfen und auf den neuesten Stand zu bringen.

Die nachtrab.io
Product Management Map

Kostenfrei zum Download für dich!

Wir senden dir gelegentlich wertvolle Tipps und Angebote für Produktmanager zu. Du kannst der Nutzung deiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen.

Nur noch ein Schritt bis zum Download...

Fenster schließen

Wir haben dir eine E-Mail gesendet.

 

Bitte klicke auf den darin enthaltenen Link um deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Abonniere den Newsletter

für Produktmanager

STAY UP TO DATE!

Wir senden dir gelegentlich wertvolle Tipps und Angebote für Produktmanager zu. Du kannst der Nutzung deiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen.

x

Du bist fast am Ziel...

x

Wir haben dir eine E-Mail gesendet.

 

Bitte klicke auf den

darin enthaltenen Link

um dein Newsletter-Abo

zu bestätigen.