nachtrab.io Product Management Map

Der Wegweiser für deinen Produktmanagement-Prozess

Die nachtrab.io Product Management Map visualisiert alle Aufgaben, Abhängigkeiten und Einflussfaktoren, die mit deinem Produktmanagement-Prozess zusammenhängen. Sie hilft dir, deine Rolle als Produktmanager zu verstehen und stets den Überblick über alle Prozesse zu bewahren.

Ziele der Product Management Map

Die nachtrab.io Product Management Map ist ein praxisnahes Tool, mit dem du in unseren Seminaren und anschließend in deinem Produktmanagement intensiv arbeitest.

Verstehen

Du lernst die komplexen Produktmanagement-Prozesse und -Zusammenhänge leichter verstehen.

Evaluieren

Du bewertest den Status Quo deiner Arbeit und identifizierst Potenziale zur Verbesserung.

Entwickeln

Du optimierst deinen Produktmanagement-Prozess kontinuierlich und systematisch.

Was ist die nachtrab.io Product Management Map?

Der Produktmanagement-Prozess ist nicht linear: Idee, Entwicklung, fertiges Produkt, nächste Idee… Produktmanagement besteht aus aus unzähligen Einzelprozessen und Aufgaben, viele davon sind iterativ. Zahlreiche Entscheidungsträger und Interessengruppen nehmen Einfluss, wandelnde Märkte und technologische Herausforderungen machen schnelle Anpassungen nötig. Dabei spielt keine Rolle, ob du explizit agile Entwicklung praktizierst (zum Beispiel nach SCRUM) oder noch klassische Wasserfall-Projekte planst.

Um als Produktmanager erfolgreich zu sein, brauchst du ein grundlegendes Verständnis über all diese Zusammenhänge. Du benötigst den strategischen Blick auf deinen Produktmanagement-Prozess als großes Ganzes. Du musst herausfinden, welche deine erfolgskritischen Aufgaben sind, wo Risiken oder Chancen lauern und wer deine wichtigsten internen und externen Kunden sind.

Die nachtrab.io Product Management Map ist genau dafür geschaffen. Der Produktmanager-Trainer Oliver Nachtrab hat sie auf Basis seiner Erfahrungen und derer hunderter anderer Produktmanager entwickelt und über die Jahre optimiert. Sie ist eine universelle Vorlage, die du an deinen Produktmanagement-Prozess anpassen kannst.

Die nachtrab.io Product Management Map visualisiert sieben Bereiche, die in den Produktmanagement-Prozess hineinspielen. In jedem Bereich sind wiederum sieben Aufgaben oder Faktoren aufgeführt, die von dir als Produktmanager bearbeitet oder zumindest eingeplant und berücksichtigt werden müssen.

Mit der nachtrab.io Product Management Map siehst du alle relevanten Bestandteile eines erfolgreichen Produkt-Launchs auf einen Blick. Du vergisst nichts und behältst eine strategische Perspektive, anstatt dich in Details zu verzetteln.

nachtrab.io Product Management Map – Überblick

nachtrab.io Product Management Map – Detailansicht

Erklärung der PM Map

Die nachtrab.io Product Management Map umfasst zwei Ansichten: Den Überblick mit sieben Hauptbereichen und die Detailansicht mit den Teilbereichen. Die Farben zeigen die unterschiedlichen Zuständigkeiten an:

Orange: klassischen Aufgaben des Produktmanagers
Blau:  technische Aufgaben, Product Owner
Grün: Produktmarketing und Vertrieb
Violett: Vorgaben des Managements

Rollen-Lücken-Analyse

Für die Umsetzung in der Praxis beinhaltet die nachtrab.io Product Management Map eine Arbeitsvorlage, Rollen-Lücken-Analyse genannt. Sie hilft dir, den Produktmanagement-Prozess in deinem eigenen Unternehmen zu evaluieren und einen strategischen Ansatz zu entwickeln.

Bei der Rollen-Lücken-Analyse betrachtest du für jeden (Teil-)Bereich des Produktmanagements IST- und SOLL-Zustand, bewertest die aktuelle Arbeit und setzt dir Prioritäten für die Zukunft. In wiederkehrenden Abständen, zum Beispiel einmal im Jahr, führst du die Analyse erneut durch und misst deine Fortschritte.

Lade dir jetzt die Product Management Map mit der Rollen-Lücken-Analyse und Erklärungen kostenlos herunter und bringe einen strategischen Ansatz in deinen Produktmanagement-Prozess.

Downloaden und loslegen

Beginne heute mit der Optimierung deiner Produktmanagement-Prozesse. Lade dir die nachtrab.io Product Management Map als Vorlage mit Erklärungen herunter.

Die sieben Bereiche des Produktmanagement-Prozesses

Im Folgenden lernst du die sieben Bereiche der nachtrab.io Product Management Map näher kennen, die zu einem erfolgreichen Produkt-Launch gehören:

Company Strategy

 

Unternehmensstrategie

Der Bereich Unternehmensstrategie ist kein operatives Handlungsfeld des Produktmanagers, du hast hierauf nur sehr wenig Einfluss. Andersherum definiert die Strategie jedoch die Rahmenbedingungen deiner Arbeit, legt Richtung und Grenzen fest.

Um die Erwartungen des Managements zu erfüllen, musst du diese Faktoren kennen und verstehen, wie sie deinen Produktmanagement-Prozess beeinflussen. Je sicherer du dich in diesem Bereich bewegst, desto eher kannst du dein Management überzeugen, aus deiner Sicht notwendige Änderungen vorzunehmen.

Idea & Discover

 

Ideen finden & Innovationen entdecken

Neue Ideen und Produktinnovationen sind kein Produkt des Zufalls oder Ergebnis kreativer Brainstormings. Sie ergeben sich aus den Bedürfnissen und Problemen Ihrer Zielgruppen, die du erkennen und befriedigen beziehungsweise lösen musst.

Die kontinuierliche, systematische Beobachtung, Befragung und Analyse deiner Märkte ist fester Bestandteil des Produktmanagement-Prozesses. Dazu setzt du Tools wie Interviews, Win-Loss-Analyse, Buyer Persona, SWOT- und Wettbewerbsanalysen ein. Zusätzlich musst du verschiedene Trends – nicht nur technologische – im Auge behalten.

Validate

 

Produktideen validieren

Bevor du das Risiko auf dich nimmst und eine Idee in ein neues Produkt umsetzt, testest du, ob das Produkt vom Markt angenommen wird. Identifiziere die attraktivsten Marktsegmente für dein Produkt – mit den Erkenntnissen aus dem Bereich Idea & Discover – und beginne mit diesen.

Durch einen Pretotypen bekommst du erstes Marktfeedback zu einer Idee. Auch intern musst du die Machbarkeit deiner Idee validieren. Sind alle nötigen Ressourcen und das Know-how in-house verfügbar, ist dein gesamtes Produkt-Portfolio attraktiv genug für deine Zielgruppe?

Product Strategy

 

Produktstrategie

Ein erfolgreiches Produkt braucht mehr als Funktionialität. Die zur Zielgruppe passende Vermarktungsstrategie gibt den Ausschlag. Du brauchst ein schlüssiges und richtig positioniertes Gesamtportfolio, ein strategisches Preismodell und eine Vision für dein Produkt, die Emotionen bei deinen Kunden weckt. Du setzt dir Ziele, die du mit deinem Produkt erreichen möchtest, definierst Vertriebskanäle und stellst eine Roadmap auf.

Nun fehlt nur noch das OK deines Managements, um mit der Produktion loszulegen. Du brauchst einen konkreten Businessplan, der auf Fakten basiert, mit dem du die Entscheider von deinem Produkt überzeugst.

Build & Deliver

 

Produkt entwickeln & ausliefern

Entwicklung aus Auslieferung der Releases ist die Domäne des technischen Produktmanagers oder Product Owners (SCRUM). Sie umfasst die Beschreibung und Priorisierung der Anforderungen, Aufwandsschätzungen, Ressourcenplanung, die Zusammenarbeit mit dem Entwickler-Team, Qualitätssicherung und Dokumentation.

Obwohl diese Phase im Produktmanagement-Prozess von technischen Anforderungen geprägt ist, darf der Produktmanager die Strategie nicht aus dem Blick verlieren. Bei allen Entscheidungen solltest du den Zielkunden mit seinen Problemen und Bedürfnissen in den Vordergrund stellen.

Go To Market

 

Produkt-Launch vorbereiten

Bereits während der Entwicklungsphase läuft die Planung für das nächste Release auf Hochtouren. In einem Launch-Plan stellst du die Aufgaben aller Beteiligten, Meilensteine und Deadlines übersichtlich auf.

Die Produktmarketing-Manager entwickeln einen Marketing-Mix passend zur Customer Journey deiner Zielgruppen, definieren Kommunikations- und Vertriebskanäle.

Du schulst Vertrieb, Support und Verwaltung für das neue Produkt und lässt die nötigen Materialien produzieren, damit ab dem Tag des Go-Lives alle am Produkterfolg arbeiten können.

Success

 

Erfolg messen & optimieren

Ist dein neues Produkt auf dem Markt, ist die Arbeit für dich als Produktmanager nicht beendet. Du durchläufst einzelne Aufgaben des Produktmanagement-Prozesses immer wieder, je nach Produkt und Situation. Du unterstützt Vertriebs- und Marketingmaßnahmen. Die Produktion läuft weiter, seien es Erweiterungen oder Bugfixes.

Du misst Produkterfolg, Abverkauf oder Kundenzufriedenheit anhand der zuvor festgelegten Kennzahlen und schlägst Maßnahmen zur Optimierung vor. Im Idealfall hast du ein komplettes Konzept für dein Product-Lifecycle-Management, damit dein Produkt möglichst lange erfolgreich am Markt besteht.

Deine persönliche Product Management Map

Wir schenken dir die nachtrab.io Product Management Map als Vorlage mit Erklärungen. Lade sie gleich herunter und hebe die versteckten Potenziale deines Produktmanagements.

Der Erfinder der nachtrab.io Product Management Map

Oliver Nachtrab besitzt 20 Jahre Erfahrung als Produktmanager, Trainer und Berater. Aus seiner eigenen Arbeit und den Gesprächen mit hunderten Kollegen/Innen erkannte er, dass es keinen übersichtlichen „Masterplan“ für das strategische Produktmanagement gab. Deshalb entwickelte er in jahrelanger Arbeit die nachtrab.io Product Management Map, mit der sich der gesamte Produktmanagement-Prozess komprimiert darstellen lässt.

Wenn du Oliver Nachtrab gerne live erleben und dich von ihm an der Product Management Map trainieren lassen möchtest, besuche seinen Workshop Pragmatisches, strategisches Produktmanagement.

Die Product Management Map ist für uns eine wertvolle Unterstützung, um unser Produktmanagement zu strukturieren. Die Methodik ist in der Praxis leicht umsetzbar und hilft uns, marktorientiert zu arbeiten.

– Ein Teilnehmer der nachtrab.io Trainings

There’s A Map For That!