Aufbau-Workshop:
Technisches Produkt­management

Aufbau-Workshop:
Technisches Produkt­management

In diesem nachtrab.io Workshop lernst du als technischer Produktmanager oder Product Owner, die Ergebnisse deiner Produktstrategie in konkrete Anforderungen umzusetzen und effizient mit dem Entwicklungsteam zusammenzuarbeiten.

Diese Ziele wirst du erreichen:

  • Du priorisierst Anforderungen auf Basis von Fakten und entwickelst dadurch Produkte, die exakt auf den Markt und die User abgestimmt sind.
  • Du kannst Anforderungen so beschreiben, dass das Entwicklungsteam dafür die bestmögliche Lösung für die User bauen kann.
  • Du lernst pragmatische Methoden, mit denen du schneller zum Ziel kommst und deine Release-Termine einhalten kannst.

Die Details zum Workshop Technisches Produktmanagement 

Besuche diesen praxisorientierten Ein-Tages-Workshop und bringe deine Arbeit als Produktmanager aufs nächste Level. Dein Trainer ist Oliver Nachtrab, der über 20 Jahre Erfahrung im Produktmanagement mitbringt. Für diesen Workshop erhältst du ausführliche Unterlagen und viele praktische Tools, die du sofort einsetzen kannst.

Wer profitiert von diesem Workshop?

Dieser Workshop richtet sich an alle Produktmanager und Product Owner, die Anforderungen beschreiben und priorisieren und für die Lieferung ihrer Produkte verantwortlich sind.

Was lernst du in diesem Workshop?

Du als Produktmanager kennt das: Ständig werden Release-Termine verschoben, immer neue Features gefordert und am Ende kommt ein Produkt heraus, das sich stark von dem unterscheidet, das du dir vorgestellt hattest. 

In diesem Workshop lernst du Lösungsansätze und bewährte Methoden meistern, um diese Situation zu ändern. Den Schwerpunkt setzen wir auf die Priorisierung und Beschreibung von Anforderungen.

Wir erarbeiten die Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie füllst du deine Rolle im Produktteam optimal aus?
  • Wie baust du die Sicht deiner Kunden und des Marktes in die Priorisierung der Anforderungen ein?
  • Wie findest du eine pragmatische Priorisierungsmethode, die sich in deinem Unternehmen umsetzen lässt?
  • Wie formulierst du Anforderungen so, dass die Entwickler das „richtige“ Produkt bauen?
  • Warum darfst du die User Experience in deinen Anforderungen nie vernachlässigen und wie optimierst du sie?
  • Welche einfachen und detaillierten Methoden zur Aufwandsschätzung gibt es?
  • Wie planst du Releases und Release-Termine sinnvoll und strategisch?

Während des Trainings übst du bereits den praktische Umgang mit den vorgestellten Strategien und Tools. Du analysierst dein eigenes Produktmanagement und kannst sofort am nächsten Tag damit beginnen, deine Prozesse zu optimieren. 

Offene Termine

  • 12. Februar 2019
  • 2. April 2019
  • 25. Juni 2019
  • 22. Oktober 2019

jeweils 9-18 Uhr
Ort: München

Deine Investition

800 EUR p. P.

Im Preis inbegriffen sind das Mittagessen, Pausensnacks und Getränke, alle Seminarunterlagen und und verwendeten Vorlagen in digitaler Form sowie lebenslange Updates. Alle Preise zzgl. 19% USt.

r

Empfehlung

Wir empfehlen dir die Teilnahme an unserem Basis-Training Pragmatisches, strategisches Produktmanagement als Grundlage für diesen Workshop.

Inhouse-Workshops

Möchtest du diesen Workshop inhouse für dein Produktteam buchen? Bitte nimm mit uns Kontakt auf.

Die vielen hilfreichen Dokumente und Anleitungen helfen mir, das Produktmanagement besser zu organisieren und in meiner täglichen Arbeit viel Zeit zu sparen.

– Ein Teilnehmer der nachtrab.io Trainings

Trainings-Teilnehmer

Unternehmen geholfen

Der Trainer

Oliver Nachtrab leitet den Workshop Technisches Produktmanagement. Er hat 20 Jahre Erfahrung als Produktmanager, Trainer und Berater. Er kennt sowohl die Management-Sicht als auch das „daily doing“ und kann deine alltäglichen Herausforderungen nachempfinden.

Die Top 3 Gründe für nachtrab.io Trainings

Schulungen für Produktmanager gibt es wie Sand am Meer. Warum solltest du dich für den nachtrab.io Workshop entscheiden? Drei Gründe sprechen dafür, mindestens.

Der Praxisbezug

Du arbeitest bereits während des Workshops Strategien für deine eigene Arbeit als Produktmanager aus.

Das Toolset

Du bekommst pragmatische Tools und Methoden an die Hand, die erprobt und sofort einsatzbereit sind.

Der Trainer

Du hörst keine Theorie-Vorlesung, sondern profitierst vom Erfahrungsschatz aus über 20 Jahren.

Workshop-Agenda, 9-18 Uhr

  • Rollen und Aufgaben des Produktteams.
  • Requirements: Probleme Persona-basiert beschreiben. Anforderungen, User Stories und Use Cases ableiten.
  • Priority & Resource: Verschiedene Priorisierungsmethoden, die den Marktanforderungen und dem Unternehmen gerecht werden.
  • User Experience: Warum der Nutzer um Vordergrund stehen muss.
  • Prototype: Formen von Prototypen. Nutzung bei agilen Entwicklungsmethoden.
  • Manufacture: Entwicklung und/oder Produktion, Vorserienfertigung, technische Dokumentation.
  • QA & Acceptance: Überprüfung, ob das Produkt allen Anforderungen und Standards entspricht.

Die Agenda wird jeweils an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

Die Inhalte des Workshops Technisches Produktmanagement

Der Aufbau-Workshop für technische Produktmanager und Product Owner basiert auf der von Oliver Nachtrab entwickelten nachtrab.io Product Map und behandelt das „blaue Hexagon“ im Produktmanagement-Prozesses. Du trainierst, wie du mit Anforderungen umgehst, Produkte termingerecht lieferst und gut mit dem Entwicklungsteam zusammenarbeitest. Die Beschreibung und Priorisierung von Anforderungen macht den Hauptteil dieses Workshops aus.

 

Grafik: Die Detailansicht der nachtrab.io Product Management Map

Verständnis der verschiedenen Rollen im Produktteam

Oftmals wird von dir als Produktmanager erwartet, dich selbstverständlich in allen Bereichen deines Produkts auszukennen. Beispielsweise wird der Bereich der User Experience (UX) immer wichtiger, doch in den seltensten Fällen sind Produktmanager Experten dafür.

Im Workshop analysierst du, welche Rollen und Fähigkeiten in eurem Produktteam erforderlich sind. Du erkennst, welche Bereiche du selbst abdecken kannst, wo du zusätzlich Expertise benötigst und mit wem du in Zukunft mehr zusammenarbeiten solltest.

Anforderungen auf Basis von User Persona formulieren

Anstatt detaillierte Feature und Change Requests zu schreiben, solltest du als Produktmanager Anforderungen auf Basis von User Persona und in Form von User Stories oder Use Cases beschreiben.

Dadurch versteht dein Entwicklungsteam, was das Ziel der Anforderung ist und welches Problem damit gelöst werden soll. Es kann ein Produkt bauen, das dieses Ziel erreicht und dafür selbständig die bestmögliche Lösung finden.

Außerdem kannst du anhand deiner User Persona analysieren, ob Anforderungen für deine Hauptnutzer wirklich relevant oder nur „nice to have“ sind.

Anforderungen auf Basis von Marktfakten priorisieren

Bei der Priorisierung gilt leider häufig das Motto „wer am lautesten schreit“. Features, die von einigen Kunden vehement gefordert oder durch das Management unterstützt werden, werden schnell umgesetzt. Andere bleiben liegen. Ständig fließen neue, „dringende“ Seitenanforderungen in ein Release ein und verschieben der Termin nach hinten.

Mit den Methoden aus diesem Training kannst du Anforderungen auf Basis von Fakten aus dem Markt und nicht von Meinungen priorisieren. Du lernst zu analysieren, welche Anforderungen den höchsten Beitrag zum Erfolg deines Produkts leisten.

Du erfährst, wie du die Priorisierung an dein Unternehmen anpassen und unter Realbedingungen einführen kannst.

Die User Experience berücksichtigen

User Experience ist nicht nur ein Schlagwort. Sie entscheidet darüber ob ein Produkt vom User angenommen wird und du neue Nutzergruppen und Märkte erschließen kannst.

Im Workshop beleuchten wir die Wichtigkeit der User Experience und zeigen Ansätze, wie du die User Experience deiner Produkte anhand der User Persona optimieren kannst.

Aufwandsschätzungen durchführen

Nach der Priorisierung entscheidet vor allem das Ergebnis der Aufwandsschätzung, ob eine Anforderung umgesetzt werden kann oder nicht. Im ersten Schritt reicht meist eine grobe Abschätzung aus. Fließt eine Anforderung schließlich in die Release-Planung mit ein, brauchst du eine detaillierte und belastbare Kalkulation der nötigen Ressourcen.

Du lernst verschiedene Schätzungsverfahren kennen, von pragmatisch und einfach bis hin zu sehr genauen Methoden.

Prototyping, Entwicklung und Qualitätssicherung

Gemeinsam betrachten wir die verschiedenen Stufen des Produktionsprozesses. Wir analysieren, wie du als Produktmanager zum Erfolg beitragen und die Prozesse wirtschaftlicher und effizienter gestalten kannst.

Kommunikation mit dem Management verbessern

Es ist keine angenehme Sache, wenn du dich vor deinem Management für Verzögerungen oder nicht umgesetzte Anforderungen verantworten musst. Allerdings gehören Planänderungen einfach dazu – es kommt darauf an, wie du sie kommunizierst.

Im Workshop bekommst du Tipps, wie du mit Fakten und am Markt orientiert argumentierst und dadurch mehr Unterstützung für deine Planungen bekommst.

Die gesamte Release-Planung managen

Releases zu planen – Umfang und Termine – gehört zu den komplexesten Aufgaben im Produktmanagement. Was muss, was kann, was soll noch mit ins Release? So viele Parameter und verschiedenste Interessen nehmen Einfluss auf die Release-Planung.

Du lernst, welche Faktoren deine Planung beeinflussen und wie du diese frühzeitig mit berücksichtigst. Nach dem Workshop bist du in der Lage, deine Releases strategisch zu planen, immer mit dem Markt und deinen Usern im Blick. 

Die Toolbox für Technische Produktmanager

In diesem nachtrab.io Workshop arbeitest du mit den folgenden Tools, die du anschließend für dein eigenes Produktmanagement einsetzen kannst. Als Teilnehmer erhältst du lebenslange Updates für die Tools und Vorlagen.

Rollen-Lücken-Analyse

Analysiere den IST-Zustand der Verantwortlichkeiten in deinem Produktmanagement und entdecke Optimierungspotenziale.

User Persona

Identifiziere und beschreibe deine wichtigsten aktuellen und potentiellen Nutzergruppen, ihre Probleme und Bedürfnisse.

User Stories & Szenarien

Formuliere Anforderungen, die echte Probleme deiner Nutzer lösen und es deinen Entwicklern ermöglichen, optimale Lösungen zu finden.

Priorisierungen

Lerne Methoden, die auf Fakten beruhen, die die Sicht deiner Nutzer und die deines Unternehmen berücksichtigen.

Aufwandschätzungen

Schätze die erforderlichen Ressourcen für deine Planung mit verschiedenen Methoden ein, von pragmatisch bis sehr detailliert.

Priorisierungen

Lerne Methoden, die auf Fakten beruhen, die die Sicht deiner Nutzer und die deines Unternehmen berücksichtigen.

Aufwandschätzungen

Schätze die erforderlichen Ressourcen für deine Planung mit verschiedenen Methoden ein, von pragmatisch bis sehr detailliert.

Jetzt reservieren:
Workshop Technisches Produktmanagement

Sichere dir jetzt deinen Platz in einem der nächsten offenen Workshop-Termine.

Eindeutiger Vorteil des Workshops ist die große Praxisnähe.

– Ein Teilnehmer der nachtrab.io Trainings

Komm mit ins Team!